Wozu ist ein Virenscanner sinnvoll?

Der richtige Umgang mit einem Virenschutz

Mit diesem kleinen Beitrag möchten wir Ihnen erläutern, weshalb es für Sie außerordentlich wichtig ist den richtigen Virenscanner auf Ihrem Rechner zu haben. Denn vielen unserer Kunden ist es nämlich bewusst, wie wichtig ein gut funktionierender Virenscanner ist, doch haben wir in letzter Zeit sehr oft festgestellt, dass vielen unserer Kunden der richtige Umgang mit diesen Virenscannern falsch gehandhabt wird.

 

Wie Sie sicherlich schon festgestellt haben gibt es etliche Antivirus Programme Test, die Sie darüber informieren, wie Sie den Virenscanner richtig aktivieren. Einige der Internetnutzer nutzen gleichzeitig zwei ablaufende Antivirenprogramme in der Hoffnung, dass diese den Rechner besser schützen.

Nach dem Motto: Doppelt hält besser. Dieses Credo ist jedoch in diesem Zusammenhang außerordentlich ineffektiv, da sich beide Antivirenprogramme versuchen gegeneinander zu auszuschalten, anstatt miteinander zu arbeiten. Daher empfehlen wir vielen unserer Kunden, dass sie möglichst nur einen Antivirenscanner auf Ihrem Rechner zu laufen haben. Falls Sie jedoch ein zweiten Virenscanner haben, dann sollten Sie diesen schnellstmöglich deaktivieren.

 

Wozu ist ein Virenscanner sinnvoll?

Etliche Virenscanner Test klären den User darüber auf, welcher Virenscanner am besten geeignet ist. Doch den meisten unserer Kunden ist es nämlich gar nicht bewusst was ein Virenscanner überhaupt ist und wie solch ein Virenscanner funktioniert.

 

Die primäre Aufgabe eines Virenscanners besteht darin gefährliche Viren aus dem Internet herauszufiltern und die Nutzer darauf hinzuweisen, dass Ihr Computer möglicherweise infiziert worden ist. Wenn Sie solch eine Meldung erhalten, dann sollten Sie schnellstmöglich versuchen den Virus aus Ihrem Rechner zu entfernen. Aber ein Virusscanner ist kein Allheilmittel! Welches auch die Garantie gibt jede schädliche Software zu entdecken. Der berühmte Trojaner beispielsweise kann von den gängigen Virenscannern entdeckt werden, aber größtenteils wurde diese schädliche Software darauf programmiert genau solche einfachen, handelsüblichen Virenscanner zu gehen. Daher ist es Ihnen hier geraten bei besonders empfindlichen Informationen auf Ihrem Rechner keine Kosten zu scheuen, um auch wirklich die Garantie zu besitzen sich vor solch schädlicher Software auch zu schützen. (Mehr Infos im Virenschutz Test)

 

Wie genau funktioniert ein Virenscanner?

 

Ein Virusscanner ist vergleichbar mit einer Alarmanlange bei Ihnen Hause. Die Anlange kann den Einbrecher vor einem Einbruch abschrecken, wenn sich der Einbrecher schon in Ihrer Wohnung befindet, kann die Alarmanlage Sie vor großflächigem Diebstahl nicht mehr schützen. Auf denselben Prinzipien arbeitet auch der Virenscanner. Verwechseln Sie bitte nicht den Antivirenscanner mit einem Antivirenprogramm.

 

Bin ich dazu verpflichtet ein zusätzliches Antivirenprogramm zu kaufen?

 

Ja. Es gibt etliche Virenschutz Test und sogenannte Internet Security Test, die Sie darüber aufklären, welches Antivirenprogramm für Sie am Besten geeignet ist. Wie bei jedem Angebot gilt auch hier das Motto: Teuer ist nicht zwangsläufig qualitativ! Sie sollten sich bevor Sie überhaupt die Scheidung fällen ein Antivirenprogramm zu kaufen, sich die Frage zustellen: Für welche Zwecke nutze ich den Rechner? Denn die alleinige Anwendung macht einen großen Unterschied aus welche sensible Informationen Sie auf dem Rechner haben. Beispielsweise hat der heimische Rechner bei den meisten Nutzern weniger empfindliche Informationen für mögliche Hacking-Angriffe zu bieten, als der berufliche Rechner. Dementsprechend sollten Sie versuchen den Rechner mit der größeren Angreifbarkeit an empfindlichen Formationen besser schützen.